Zarah Leander-Zimmer

Glamouröse Noblesse

Die Schwedin Zarah Leander (1907–1981) war Schauspielerin und Sängerin. Mit ihren deutschsprachigen Songs und ihrem Markenzeichen, ihrer tiefen Stimme, begeisterte sie das Publikum.

Das mondäne, tiefblaue Bett ist das prägende Möbelstück im Zimmer „Zarah Leander“. Die Kofferschränke und das Tageslichtbad mit großzügiger Dusche stehen Pate für den Lebensstil der internationalen Künstlerin und sind ein klein wenig Fingerzeig auf ihr 20er-Jahre -Jet-Set-Leben.

>> Zur Bildergalerie

Einrichtung

  • Barockes Doppelbett mit tiefblauer Leinensteppung
  • Nostalgischer Kofferschrank
  • Schreibtisch im Kolonialstil
  • Tageslicht-Bad mit Dusche & Haartrockner
  • Telefon, Kabel-TV und WLAN

Zu den anderen Zimmern - Peter Ustinov, Marlene Dietrich, Weleda-Wohlfühlzimmer, Heinz Rühmann, Greta Garbo, Gustav Mahler, Hermann Hesse, Max Liebermann

Villa Hirzel